Anruf Button

Innenraumdesinfektion gegen Viren

Hygiene und unser Schutz vor Infektionen bestimmen aktuell das Leben jedes Einzelnen. Wir waschen unsere Hände häufiger, wir tragen Mundschutzmasken und wir halten Abstand. Doch was ist mit unserem Fahrzeug? Auch hier steigt die Infektionsgefahr bei mangelnder Hygiene. Wir haben die Lösung!

Hygiene Paket 1

  • Ozonbehandlung des Fahrzeuginnenraums
  • Feinstaubentfernung nach Ozonbehandlung
  • Reinigung und Desinfektion der Bedienelemente
  • Reinigung und Desinfektion der Infotainmentsysteme
  • Reinigung und Desinfektion der Funktionselemente
  • Klimaanlagencheck
  • Außenwäsche und Aussaugen des Innenraums

Nur 59 €

Hygiene Paket 2

  • Ozonbehandlung des Fahrzeuginnenraums
  • Feinstaubentfernung nach Ozonbehandlung
  • Reinigung und Desinfektion der Bedienelemente
  • Reinigung und Desinfektion der Infotainmentsysteme
  • Reinigung und Desinfektion der Funktionselemente
  • Klimaanlagencheck
  • Kleine Klimaanlagenreinigung
  • Außenwäsche und Aussaugen des Innenraums

Nur 99 €

Die Pakete können aus Zeitgründen nicht mit Servicearbeiten kombiniert werden. Keine Behandlung von Raucherfahrzeugen möglich. Die kleine Klimaanlagenreinigung wird auch einzeln für 59 € angeboten.

Jetzt Termin vereinbaren!

FAQ

Bei der Ozonreinigung erzeugt ein Ozongenerator das Gas Ozon und verteilt dieses im Fahrzeuginnenraum. Ozon ist eine natürliche Verbindung, aus Sauerstoff oder Luft erzeugt und zerfällt mit einer Halbwertszeit von etwa 20 min (± 10 min je nach Umgebung) zu Sauerstoff. Als Gas kann es alle Bereiche innerhalb eines Raumes, einschließlich Spalten, Einbauten, Stoffe und die Unterseiten, viel effizienter durchdringen als manuell angewendete Flüssigkeitssprays und Aerosole.

Laut eines offizielles Gutachtens des Internationalen Wissenschaftlichen Komitees für Ozontherapie (ISCO3). ISCO3/EPI/00/04 vom 14. März 2020 waren 99 % der Viren nach erfolgter Ozoneinwirkung inaktiviert und zeigten Schäden an ihren Hüllproteinen, die zum Versagen der Anheftung an normale Zellen und zum Bruch der einzelsträngigen RNA führen konnten. Quelle: https://aepromo.org/coronavirus/pdfs_doc_ISCO3/Covid19_de.pdf

Nach der Ozonbehandlung entfernen wir den entstandenen Feinstaub mit einer professionellen Feinstaubentfernung. Wenn Sie das Fahrzeug wieder entgegennehmen besteht keinerlei Gefahr.

Bisher ist dies nicht eindeutig nachgewiesen, ob man sich durch das Anfassen von Oberflächen mit Grippe oder aktuell Coronavirus / COVID-19 anstecken kann. Eine gründliche Innenraumreinigung und Virusdesinfektion ist als Vorsorge empfehlenswert.

Wie auch Influenza, Ebola, Mumps und Masern zählt Coronavirus / COVID-19 zu den behüllten Viren. Nicht jedes Desinfektionsmittel tötet diese Art von Viren. Allerdings hilft bereits Seife oder Neutralreiniger dabei, die Hüllenstruktur des Virus zu zerstören. Wichtig ist dabei die Einwirkzeit. Die besten Ergebnisse liefert die Ozonbehandlung, da das Gas im gesamten Innenraum alle Oberflächen erreicht.

Neben der Ozonbehandlung inkl. anschließender Feinstaubentfernung verwenden wir ein spezielles Reinigungsmittel das reinigt, desinfiziert und gleichzeitig die empfindlichen Oberflächen des Fahrzeuginnenraums oder den Lack nicht beschädigt. Bitte verwenden Sie keine eigenen Reinigungsmittel. Diese können die Oberflächen beschädigen oder Flecken hinterlassen.