Girls'Day 2019 Titel

Am Donnerstag, 28. März 2019, war wieder Girls’Day! Ein Tag extra für junge Mädchen ab der 5. Klasse, an dem sie neue Berufe entdecken und ihre Fähigkeiten testen können. Viele Mädchen interessieren sich für Berufe wie Verkäuferin, Friseurin oder Kauffrau für Büromanagement. Klar sind das interessante Jobs, aber auch männlich dominierte Berufe können für Mädchen und Frauen interessant sein. Am Girls’Day hat das Autohaus Stoppanski einen „Tag in der Kfz-Werkstatt“ angeboten, an dem die Schülerinnen selbst mitarbeiten konnten und so den Alltag dieses „Männer-Berufs“ kennen lernten.

Los ging es um 9:00 Uhr mit einer Begrüßung und Betriebsführung durch unseren Qualifizierungsverantwortlichen und Ausbildungsbetreuer Reiner Kraft. Herr Kraft kümmert sich seit vielen Jahren zusammen mit unserer Geschäftsführerin Martina Stoppanski um unsere vielen Azubis und hilft stets bei allen Fragen rund um die Ausbildung und Schule. Im Anschluss wurden unsere vier Teilnehmerinnen in die verschiedenen Abteilungen der Kfz-Werkstatt verteilt. Abwechselnd ging es in die Mechatronik, die Servicetechnik und den Karosseriebau. Dort konnten die Mädels hautnah miterleben, wie der normale Werkstatt-Alltag so abläuft. #DuStoppi