Beiträge

  • Neuer Polo startet serienmäßig mit LED-Scheinwerfern, LED-Rückleuchten sowie neu designter Front- und Heckpartie
  • Erstmals mit „IQ.DRIVE Travel Assist“ (teilautomatisiertes Fahren) und „IQ.LIGHT LED-Matrix-Scheinwerfern“ (interaktives Licht)
  • Vorverkauf startet heute (14. Mai 2021)
  • Attraktives Einstiegsmodell Polo „Fresh“ schon ab unter 16.000 Euro

Nur wenige Tage nach seiner Premiere startet Volkswagen mit dem Vorverkauf des neuen Polo. Der patente Kleinwagen präsentiert sich mit einer neu gestalteten Front- und Heckpartie, Komfort- und Assistenzsystemen aus höheren Fahrzeugklassen, einem deutlich größeren serienmäßigen Ausstattungsumfang und einigen digitalen Features. Zum Bestellstart sind drei Motorisierungen erhältlich.

Weiterlesen

Q5 TFSI e Heck
  • Geräumiges Erfolgs-SUV startet in zwei Leistungsstufen in den Verkauf
  • Mehr als 70 Kilometer elektrische Reichweite nach NEFZ
  • Intelligentes Hybridmanagement für maximale Effizienz
  • Mit E-Kennzeichen ideal für Pendler, Flottenbetreiber und als Dienstwagen

Audi baut sein Angebot an Plug-in-Hybridmodellen weiter aus – der Q5 Sportback TFSI e quattro ist in den europäischen Märkten in den Verkauf gestartet. Das elegante SUV-Coupé fährt in zwei Leistungsstufen vom Band: Der Q5 Sportback 50 TFSI e quattro² bietet 220 kW (279 PS) Systemleistung, der Q5 Sportback 55 TFSI e quattro1 gibt 270 kW (367 PS) ab. Bei beiden Modellen kann die Lithium-Ionen-Batterie 14,4 kWh Energie netto speichern – genug für eine elektrische Reichweite bis zu 61 Kilometer im WLTP (71 Kilometer im NEFZ). Das Schwestermodell Audi Q5 TFSI e quattro, das bereits seit 2019 auf dem Markt ist, erhält jetzt auch die leistungsstärkere Batterie.

Weiterlesen

Q4 e-tron Innenraum
  • Raumangebot des kompakten E-Modells übertrifft Maßstäbe seiner Klasse
  • Augmented Reality Head-up-Display als wegweisende Anzeige-Technologie
  • Neue Lenkrad-Generation mit Touch-Bedienung, MMI-Display bis zu 11,6 Zoll

Willkommen an Bord: Im neuen Audi Q4 e-tron erleben Fahrer und Passagiere völlig neue Dimensionen. Das Raumangebot des elektrisch angetriebenen Kompakt-SUV übertrifft die heutigen Klassengrenzen bei Weitem – es bietet Platz auf dem Niveau der Oberklasse. Auch das Anzeigenkonzept erschließt eine neue Größenordnung: Das Augmented Reality Head-up-Display verbindet die reale und die virtuelle Welt miteinander, das MMI-Display wartet mit bis zu 11,6 Zoll Diagonale (optional gegen Jahresende) auf. Auch die neue Lenkrad-Generation mit Touch-Bedienung steht für den Zukunftskurs des neuen Stromers. Bei den Ablagen punktet der Audi Q4 e-tron mit rund 25 Litern Gesamtvolumen, ein Highlight sind die Flaschenhalter oben in den Türen. Das luftige und progressive Interieurdesign macht die neue Technik-Ära erlebbar.

Weiterlesen

Titel Q3 Hybrid
  • Erstes Plug-in-Hybridmodell von Audi in der Klasse der Kompakt-SUV
  • Lithium-Ionen-Batterie mit 13,0 kWh für 61 Kilometer Reichweite (NEFZ)
  • 1.4 TFSI und starke E-Maschine in intelligenter Zusammenarbeit

Audi setzt seine Elektrifizierungs-Offensive fort: In der zweiten Januar-Woche beginnt der Vorverkauf für den Q3 45 TFSI e und den Q3 Sportback 45 TFSI¹ e. Der Plug-in-Hybridantrieb der beiden Modelle bietet 180 kW (245 PS) Systemleistung, rein elektrisch legen beide Kompakt-SUV bis zu 61 Kilometer Strecke im NEFZ-Zyklus zurück. Im WLTP sind es 51 Kilometer im Q3 45 TFSI e und 50 Kilometer im Q3 Sportback 45 TFSI e. Der Q3 45 TFSI e kostet 46.000 Euro (mit 19 Prozent Mehrwertsteuer), der Q3 Sportback 45 TFSI e 1.400 Euro mehr. In beiden Fällen können die Kunden 6.750 Euro Förderung beanspruchen.

Die Verbindung aus elektrischem Fahrerlebnis, einfachem Laden und hoher Alltagstauglichkeit macht die Plug-in-Hybridmodelle von Audi besonders interessant. Der Q3 45 TFSI e² und der Q3 Sportback 45 TFSI e³ vervollständigen das Angebot an Plug-in-Hybriden, die Audi seit Mitte 2019 auf den Markt gebracht hat. Zugleich bilden die beiden Kompakt-SUV den Einstieg in die Welt der elektrifizierten Q-Modelle.

Weiterlesen

Audi SQ5 TDI
  • V6-Dreiliter-Dieselmotor mit 251 kW (341 PS) Leistung und 700 Nm Drehmoment²
  • Twindosing-Technologie mit zwei NOx-Katalysatoren im Zusammenspiel
  • Kraftvoll-robustes Exterieurdesign mit sportlich markanten Elementen
  • Optional Matrix LED-Scheinwerfer und Heckleuchten in digitaler OLED-Technologie

Noch schärfer, noch sportlicher, noch effizienter: Der optimierte Audi SQ5 TDI² wirkt jetzt noch souveräner. Sein V6-Dreiliter-Dieselmotor, der 251 kW (341 PS) leistet, baut seine Kraft harmonisch und druckvoll auf. Das nachgeschärfte Design unterstreicht den starken Charakter des Sport-SUV. Optional sind für das Q5-Topmodell die Heckleuchten in der neuen digitalen OLED-Technologie verfügbar.

Der SQ5 TDI ist ein Erfolgsmodell. Schon in der ersten Generation setzte er im Herbst 2012 den Startpunkt für eine Erfolgsgeschichte – als erstes S-Modell von Audi besaß er einen Dieselmotor als Antrieb.

In der nun neuesten Ausbaustufe gibt der Dreiliter-V6 251 kW (341 PS) Leistung und 700 Nm Drehmoment ab. Das breite Drehzahlband ist zwischen 1.750 1/min und 3.250 1/min konstant nutzbar. Der 3.0 TDI baut seine Kraft früher und druckvoller als bisher auf. Er beschleunigt das Q5-Topmodell in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt elektronisch begrenzt 250 km/h. Ein Aktuator in der Abgasanlage, wie ihn schon der erste SQ5 TDI hatte, verleiht dem Sound des V6-Motors Klang und Fülle.

Weiterlesen

Q2 Markteinführung Titel
  • Kompakt-SUV mit prägnantem Feinschliff und Matrix-LED-Scheinwerfern
  • Serienmäßig neue Dienste von Audi connect für den Fernzugriff auf das Auto
  • Breites Angebot an topmodernen Fahrerassistenzsystemen

Progressives Design, kompakte Abmessungen und großer Fahrspaß: Der Audi Q2² hat sich bei seinem Marktstart vor vier Jahren auf Anhieb als Charaktertyp etabliert. Jetzt hat Audi ihn aufgefrischt, dabei hat das Exterieur durch markante Details und neue Scheinwerfer noch mehr Profil gewonnen. Die Dienste von Audi connect vernetzen den Kompakt-SUV nun noch enger mit seinem Besitzer, topmoderne Assistenzsysteme machen das Fahren noch souveräner.

Weiterlesen

ŠKODA ENYAQ News
  • Erstes ŠKODA Serienmodell auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB)
  • Zwei Antriebsvarianten, drei Batteriegrößen und fünf Leistungsstufen von 109 bis 225 kW (148 bis 306 PS)
  • Hohe Reichweite von bis zu 510 Kilometern¹ im WLTP-Zyklus und kurze Ladezeiten

Mit dem neuen ENYAQ iV geht ŠKODA den nächsten konsequenten Schritt bei der Umsetzung seiner E-Mobilitäts-Strategie. Das rein batterieelektrische SUV basiert als erstes Serienmodell des tschechischen Automobilherstellers auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns. Der ŠKODA ENYAQ iV kombiniert dabei Heck- oder Allradantrieb mit einer voll alltagstauglichen Reichweite von bis zu 510 Kilometern im WLTP-Zyklus und markentypisch großzügigen Platzverhältnissen. ŠKODA entwickelt seine emotionale Designsprache permanent weiter – entsprechend verfügt das neue SUV auch über ein völlig neues Innenraumkonzept mit Design Selections statt klassischer Ausstattungslinien und komplett neu gestalteter Angebotsstruktur. Ein besonderes Highlight ist die exklusive, auf 1.895 Exemplare limitierte ENYAQ iV Founders Edition, die im Jubiläumsjahr für die erfolgreiche 125-jährige Unternehmensgeschichte steht.

Weiterlesen

VW ID.4 Markeinführung News
  • Zum Start gibt es die Editionsmodelle ID.4 1ST² und ID.4 1ST Max¹
  • E-Maschine mit 150 kW (204 PS), 77 kWh-Batterie für bis zu 520 km³ Reichweite (WLTP)
  • Umfangreiche Ausstattung: ID.4 1ST Max mit Wärmepumpe, Augmented-Reality-Head-up-Display, sportlichem Fahrwerk und neuer Lichttechnik

Der neue ID.4 ist da – mit der Vielseitigkeit eines SUV und der Nachhaltigkeit eines Elektroauto. Nur einen Tag nach seiner Weltpremiere beginnt in Deutschland und weiteren europäischen Ländern zeitgleich der Vorverkauf des neuen Elektro-SUV von Volkswagen. Zwei vorkonfigurierte Editionsmodelle stehen zur Wahl: der ID.4 1ST und der ID.4 1ST Max. Beide bieten 150 kW (204 PS) Leistung, eine Batterie mit 77 kWh sowie eine sehr großzügige Ausstattung. Der ID.4 startet im weltweit größten Marktsegment: der Klasse der kompakten SUVs.

Weiterlesen

Audi e-tron S Titel
  • Weltneuheit in Großserie: Antrieb mit drei Elektro-Motoren mobilisiert bis zu 370 kW Leistung und 973 Nm Drehmoment
  • Neue quattro-Generation mit elektrischem Torque Vectoring
  • Hervorragende Aerodynamik dank intelligenter Technik

Audi setzt seine Elektro-Offensive konsequent fort – mit dem neuen Audi e-tron S² und dem neuen Audi e-tron S Sportback³. Jedes der beiden rein elektrisch angetriebenen S-Modelle nutzt drei E-Motoren, von denen zwei an der Hinterachse arbeiten. Ihre intelligente Antriebsregelung hebt die Fahrsicherheit und vor allem die Fahrdynamik auf ein neues Niveau: Zum elektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse.

Weiterlesen

VW Golf Variant Titel
  • Golf Variant⁰² startet auf Basis der neuen, achten Golf Generation mit einem kraftvollen Design durch
  • Effiziente Antriebe und umfangreiche Serienausstattung mit zahlreichen Komfort- und Assistenzsystemen kennzeichnen neuen Golf Variant
  • Neue Version wurde um 66 mm länger, die Beinfreiheit im Fond deutlich vergrößert und das Koffervolumen erhöht
  • Parallel debütiert der neue Golf Alltrack mit Allradantrieb 4Motion und einer stark individualisierten Ausstattung im Offroad-Look

Volkswagen zeigt in einer Weltpremiere den neuen Golf Variant: Der kompakte Kombi präsentiert sich von nun an noch geräumiger, dynamischer und digitaler als je zuvor. Wegweisend sind das größere Raumangebot, die umfangreiche Serienausstattung und die neuen Antriebe mit Mild-Hybrid- und Twindosing-Technologie. Parallel debütiert auch der neue Golf Alltrack als allradgetriebenen Golf Variant mit SUV-Genen. Der Vorverkauf des Golf Variant beginnt in Deutschland am morgigen 10. September, weitere europäische Länder folgen sukzessive.

Weiterlesen

Audi S3 Titel
  • Starker 2.0 TFSI mit 228 kW (310 PS)² Leistung und 400 Nm Drehmoment
  • Siebengang S tronic, S-spezifisches Sportfahrwerk und quattro-Antrieb in Serie
  • Fahrer-fokussiertes Cockpit, Technologien aus der Oberklasse
  • Editionsmodell in Pythongelb oder Tangorot mit exklusiven Umfängen

Vor gut 20 Jahren hat Audi mit dem ersten S3 das Marktsegment der sportlichen Premium-Kompakten eröffnet. Jetzt präsentiert die Marke die neue Generation – als S3 Sportback und S3 Limousine. Ihr 2.0 TFSI gibt 228 kW (310 PS) Leistung und 400 Nm Drehmoment ab. Beide Modelle (S3 Sportback: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,4; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 170 – 169; S3 Limousine: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,3-7,2; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 166 – 165) beschleunigen in 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Eine Siebengang S tronic, der intelligent geregelte quattro-Antrieb und ein S-spezifisches Sportfahrwerk, optional mit Dämpferregelung, bringen die Power souverän auf die Straße. Viele weitere Neuerungen – etwa bei Bedienkonzept, Infotainment und Assistenzsystemen – runden den Hightech-Charakter der S3-Modelle ab.

Weiterlesen