• Touareg Header

Der Touareg


Der Touareg bringt frischen Fahrtwind auf die Straßen. Und auf die unerschlossenen Pfade dazwischen. Innovationen wie die elektromechanische Wankstabilisierung, die LED-Matrix-Scheinwerfer oder das optionale Innovision Cockpit verfeinern auf Wunsch das abwechslungsreiche Fahrerlebnis in diesem SUV. Wir beraten Sie gerne in Ettlingen und für Karlsruhe und Umgebung.

IQ.LIGHT


Touareg IQ.LIGHT

Ob Sie in der Stadt unterwegs sind, abends auf der Landstraße oder bei schlechtem Wetter auf der Autobahn: Die optionalen IQ.LIGHT – LED-Matrix-Scheinwerfer passen die Intensität und Leuchtweite der LED-Segmente den wechselnden Verkehrssituationen an. Dank „Dynamic Light Assist“ werden andere Verkehrsteilnehmer auch bei aktivem Fernlicht nicht geblendet. Straßen werden besser ausgeleuchtet, störende Reflektionen durch angestrahlte Schilder werden unterbunden. Und Ihr Touareg erhält eine im wahrsten Sinn besondere Ausstrahlung.

Plug-in-Hybrid


Touareg Plug-in-Hybrid

Optional ist der Touareg eHybrid als Plug-in-Hybrid mit Elektro- und TSI-Benzinmotor verfügbar. Sie starten im lokal CO2-neutralen und geräuscharmen e-Modus, bei dem nur der Elektromotor läuft. Aktivieren Sie den Hybridmodus über die Fahrprofilauswahl, kombinieren Sie Verbrennungs- und Elektromotor zu einer Systemleistung von 280 kW (381 PS) mit einem Drehmoment von bis zu 600 Nm. Kraftstoffverbrauch, l/100 km: kombiniert 2,6; Stromverbrauch, kWh/100 km: kombiniert 24,2; CO₂-Emission, g/km: kombiniert 59; Effizienzklasse: A+

Innovision Cockpit


Touareg Innovision Cockpit

Das digitale Kombiinstrument bildet zusammen mit dem Bildschirm des Infotainment-Systems eine gebogene Glasfläche: das optionale Innovision Cockpit. Wir mit Berühren, Gesten oder Sprache bedient und stellt Funktionen in Grafiken und Animationen dar. Der Homescreen lässt sich individuell belegen und die ausgewählten Anzeigen können vergrößert werden.

Allradlenkung


Touareg Allradlenkung

Bei der optionalen Allradlenkung schlagen die Hinterräder bis 37 km/h entgegen der Vorderräder ein. Der Wendekreis wird um mehr als einen Meter verringert. Bei höherem Tempo schlagen die Hinterräder synchron zu den Vorderrädern ein. Der Touareg fährt sich agiler und bei Spurwechseln stabiler.